Magie umgibt uns immer und überall... sie ist eine feinstoffliche Energie, die im besten Sinne für uns wirken und uns bei der Erfüllung von Worte des Dalai Lama Wünschen behilflich sein kann, wenn wir mit liebevollen Gedanken handeln...

Oft werden wir der Magie nicht mehr gewahr, weil wir die Sinne, sie zu erkennen, im Laufe des Alltags verloren haben... und damit einhergehend leider auch oft die liebevollen Gedanken anderen Menschen, unserer Umwelt sowie uns selbst gegenüber.

Mit meinem "Schatzkästchen" möchte ich Dir ein paar Möglichkeiten zeigen, Deine Sinnlichkeit und die Liebe zu allem Schönen im Leben wieder neu zu entdecken...


          Großer Mohn von E.Nolde Zaubergarten

Im Reich der Düfte
(noch in Arbeit)
Meditation  
Shiva & Shakti 2Parrots von Walasse Ting
                              (noch in Arbeit)
  Südseeträume





"Vergesst nicht, dass Magie sehr kompliziert wird, wo das Gesetz der Freiheit das erste Gesetz ist. Deshalb müsst ihr euch an dieses Gesetz der Freiheit auf jeder Stufe eurer Existenz erinnern, in allen Verbindungen mit Menschen oder jedem anderen Leben. Auf jeder Stufe ist die Freiheit das erste Gesetz. Und wenn ihr euch an das Gesetz der Freiheit erinnert, werdet ihr nicht versuchen, jemand anderen zu manipulieren oder über jemanden die Macht ergreifen zu wollen. Denn die Person, die dieses Gesetz kennt, fällt auch unter dieses Gesetz. Welche es falsch anwendet, ist die erste, deren Freiheit eingeschränkt wird."

Aus einem Interview mit Mello Rye, einer Sonnenpriesterin der Gruppe "mothers garden"
Veröffentlicht in: Mond, Mond (Frauenoffensiveverlag München)


Einfacher ausgedrückt: Tu was Du willst und schade niemandem !!!


zum Seitenanfang